Dahlienkönigin Laura I.Blumenkorso Legden

Klasseneinteilung

Es gibt Tausende von alten und neuen Dahliensorten. Jedes Jahr kommen zahlreiche Neuzüchtungen hinzu. Jeder Züchter hofft immer wieder, dass eine seiner Züchtungen sich zu einer „Jahrhundertdahlie“ entwickelt, eine meist trügerische Hoffnung. Der Markt ist kaum zu übersehen. Die Gärtner benötigen deshalb eine präzise Aufteilung, zumal die Dahlien auch in Form und Größe der Blüten erheblich variieren.

 

Es gibt z. B. die kleinen Pompons oder die niedrigen, einfachblühenden Mignon-Typen. Auf der anderen Seite finden wir Riesenexemplare mit einem Blütendurchmesser von 30 cm und mehr. Wir kommen daher um eine Beschäftigung mit der Klasseneinteilung nicht herum, auch wenn dies manchem überflüssig erscheint. Hinzu kommt, dass man bei einer Erörterung der Dahlienklassen einen ganz anderen Blick für den Blütenaufbau und für die Vielfalt der Dahlien erhält.


Für dieses Thema ist nun die internationale Klasseneinteilung zuständig die in den meisten Ländern anerkannt ist und die bei Ausstellungen und Veröffentlichungen Anwendung findet. Dabei ist der Begriff „Klasse“ botanisch an sich bereits besetzt. Es wird deshalb auch vorgeschlagen besser den Begriff „Sorteneinteilung“ zu benutzen. Dies hat sich aber nicht bewährt.

 

In Deutschland gebrauchte man schon immer das Wort „Klasseneinteilung“. Auch im Ausland spricht man von der „classification“. Ich möchte deshalb auch weiterhin diesen eingebürgerten Begriff benutzen. Wichtig ist dabei, dass es sich bei der internationalen Klasseneinteilung um keine botanische Einteilung handelt.

 

Die heutigen Gartendahlien werden alle in nur einer botanischen Art, nämlich als „Dahlien-Hybriden“ ('Dahlia variabilis' oder 'Dahlia x cultorum'), zusammengefasst. Eine weitere -botanische- Unterteilung wird nicht gemacht. Die hier vorgestellte Klasseneinteilung ist eine rein gärtnerische Unterscheidung. Sie erfolgt allein nach der Blütenform.

Die Größe der ganzen Pflanze, das Blattwerk oder die Farbe des Laubes spielen dabei keine Rolle. So sind z. B. die niedrigen Beetdahlien keine eigene Klasse. Sie sind, je nach Blütenform, Cactus-, Dekorativ- oder einfachblühende Dahlien. Früher benutzte man in Deutschland eine Aufteilung nach einfachblühenden (ungefüllten), halbgefüllten und gefüllten Dahlien. Diesen drei Grundtypen wurden dann alle einzelnen Gruppen oder Klassen zugeordnet.

 

Diese Einteilung hat sich aber langfristig nicht durchgesetzt, jedenfalls nicht in der Praxis. Es gibt zu viele Zweifelsfragen. Die Deutsche Dahlien-Gesellschaft (DDFGG) hat deshalb vor einigen Jahren die erwähnte Internationale Klasseneinteilung übernommen. Diese ist präzise und umfassend. Jede Dahlie kann eingeordnet werden. Die Englische Dahlien-Gesellschaft, die NDS, ist hier federführend und hat eine eigene Kommission eingesetzt, die ständig an der Beachtung und Verbesserung dieses Regelwerks arbeitet.


Nach dieser Einteilung gibt es 10 Klassen:

  • Einfachblühende Dahlien (Sin.)
  • Anemonenblütige Dahlien (Anem.)
  • Halskrausen-Dahlien (Coll.)
  • Seerosen-Dahlien (Seer.)
  • Dekorative Dahlien (D)
  • Ball-Dahlien (B)
  • Pompon-Dahlien (P)
  • Cactus-Dahlien (C)
  • Semi-Cactus-Dahlien (SC)
  • Diverse Dahlien (Div.)

 

Die meisten dieser „Klassen“ sind Ihnen bekannt. Meistens weiß man, was gemeint ist. Es gibt aber doch einige Punkte, die oft falsch gemacht werden. Insbesondere die Abgrenzung der einzelnen Klassen zueinander bereitet oft Schwierigkeiten. Wo ist z. B. die Grenze zwischen einer Pompon- und einer Ball-Dahlie? Was unterscheidet die sogenannten Seerosen-Dahlien von den Dekorativ-Dahlien? Deshalb möchte ich Ihnen anhand einiger Bildbeispiele eine Hilfestellung geben:
 

Einfachblühende Dahlien (Sin.)
Anemonenblütige Dahlien
Halskrausen-Dahlien
Seerosen-Dahlien
Einfachblühende Dahlien Anemonenblütige Dahlien Halskrausen-Dahlien Seerosen-Dahlien
Dekorative Dahlien
Ball-Dahlien
Ball-Dahlien
Cactus-Dahlien
Dekorative Dahlien
 
Ball-Dahlien Pompon-Dahlien Cactus-Dahlien
Cactus-Dahlien (straight)
Diverse Dahlien (Duplex-Dahlie)
Diverse Dahlien (Orchidee-Dahlie)
 
Cactus-Dahlien
(straight)
Diverse Dahlien
(Duplex-Dahlie)
Diverse Dahlien
(Orchidee-Dahlie)
 

 

Sie sehen, dass die Aufteilung eigentlich ganz leicht und einfach ist. Trotzdem kann man im Einzelfall immer wieder in Schwierigkeiten kommen. Wenn Sie weitere Hinweise wünschen, informieren Sie sich in der leider nur spärlichen Literatur zu diesem Thema.

Quelle: Berend Meyer

Am17.09.17Programm ab 11 Uhr
Festumzug ab 14:30 Uhr

Aktuelles

Foto CD und Film CD
 

Der nächste Korso findet am 17. September 2017 statt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!